Home
News
Termine
Verein
Reiter/Innen
Martina Benzinger
Sheron Adam
Louisa Laimer
Christian Feigl
Cosima Hugel
Axel Kruse
Carolin Landgraf
Dirk Marenbach
Julia Porowski
Wibke Tegtmeyer
Michael Wimme
Johanna Schmidt
Susanne Krusche
Nicole Wilfinger
Presseartikel
Video
Fotoalben
Sponsoren
Spenden
Links
Impressum

Susanne Krusche

 

geboren am 5. September1970 in Rahden 

 

Seit einem schweren Reitunfall 1987 leidet Susanne an einer Teil-Plexus brachialis Läsion ihrer rechten Körperseite. "Viele andere Knochenbrüche, alles war irgendwie beschädigt in mir." Nach jahrelangen Krankenhausaufenthalten und unzähligen Operationen gelang es ihr mit der Unterstützung ihrer Eltern, Geschwister und Freunde wieder auf die Beine zu kommen. Heute kann Susanne ihren rechten Arm teilweise kontrolliert bewegen, hat aber nach wie vor kein Gefühl und keine Fingertätigkeit im ganzen Arm. Somit bleibt ihr nur, das Handgelenk nach oben zu bewegen.

 

Reitanfänge

Mit neun Jahren lernte Susanne auf einem Pony ohne Sattel das Reiten. Bald darauf fing Sie sehr erfolgreich mit dem Voltigieren an und erreichte die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Einzelvoltigieren. Als Sie dann als Bereiterin in Warendorf anfangen wollte, kam alles anders...

 

Erfolge

Ihre ersten Erfolge nach ihrem Unfall feierte Susanne mit Ihrer selbst-ausgebildeten Stute. Diese hatte Sie roh gekauft und mit Hilfe ihrer Reitlehrer Mike und Jeanette Otte in Dressur und Springen bis zur Klasse A ausgebildet. Hier war Sie auch mehrfach platziert.

Da Susanne eine 6-jährige Tochter hat, die ebenfalls mit dem Pferdevirus infiziert ist, trennte Sie sich von ihrer Stute und erwarb vor Kurzem ein Endmass-Pony, damit ihre Tochter auch reiten kann.

Sie hat sich viel vorgenommen, aber "auch das werde ich schaffen".

 

Wie sieht sie ihr Handicap?

Durch die einseitige Belastung habe ich oft Rückenbeschwerden. Eine bessere Therapie als das Reiten gibt es nicht. Gerade für mich als Para-Reiterin macht es mir richtig viel Spaß und die Zusammenarbeit mit meinem Pony ist mir unheimlich wichtig. Mit meinem Mann und meinen 4 Töchtern habe ich die beste Unterstützung an meiner Seite, die ich mir vorstellen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

info@springreitenmithandicap.de